Boxunion Strausberg e.V.

seit 2008

Schlagwort

SV Lichtenberg 47

Boxen in Strausberg

Es muss bestimmt was Schönes sein, den eigenen Debütkampf an einem Vereinsjubiläum zu geben? Noch dazu an einem Runden. Genau das und noch viel mehr geschah an unserem Geburtstag. Angekündigt wurde sie. Geplant und fleißig vorbereitet ebenso. Am 8.12.2018 feierten… Weiterlesen →

10 Jahre Boxunion Strausberg

kleines Update vom 7.12.2018: Nachdem sich nunmehr die letzten Tage einige Vereinsengagierte fleißig für unsere 10-Jahr-Feier ins Zeug legten, sind die Vorbereitungen heute nahezu abgeschlossen. Jawoll. Jens Brackrock, der uns schon bei der LM 2017 unterstützte, wird moderieren und als… Weiterlesen →

Offene Stadtmeisterschaft Fürstenwalde 2018

Dieses Wochenende war die Boxunion Strausberg zu der offenen Stadtmeisterschaft Fürstenwalde 2018 von Gastgeber Boxclub 05 in die dortige EWE Sporthalle eingeladen. Diese Chance nahmen wir selbstverständlich war. Sonnabend früh um 07.00 Uhr trafen wir uns erstmals an der Ernst-Grube-Halle… Weiterlesen →

Kükenturnier & Lichtenberger Pokal

Nachdem Boxer der Boxunion Strausberg noch Anfang April dieses Jahres im Land Brandenburg und Sachsen-Anhalt auf Medaillenjagd waren, wurden die Wege nun etwas kürzer. In Berlin startete der Nachwuchs an den vergangenen beiden Wochenenden bei hervorragend organisierten und durchgeführten Turnieren…. Weiterlesen →

Sparring bei Lichtenberg 47 (15. Juli 2017)

Leute, es läuft bei uns! Auf Einladung der Boxabteilung des Berliner Traditionsvereines SV Lichtenberg 47 zum freien Sparring bekamen heute vier unserer Kämpfer mehr als nur gute Trainingsmöglichkeiten geboten. So was muß man einfach mitnehmen.

Turpal Gaziev (rot) vs. Ruslan Gadaborschev (blau)

Am 23. April 2017 stand Turpal Gaziev beim 11. Lichtenberger Pokalturnier des SV Lichtenberg 47 für unsere Boxunion Strausberg im Ring. Sein Kontrahent war Ruslan Gadaborschev vom Gastgeberverein.

© 2020 Boxunion Strausberg e.V. — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑